Leistungen nach ärztlicher Verordnung § 37.2 SGB V.

In Zusammenarbeit mit den Hausärzten sind unsere qualifizierten Mitarbeiter fachkundige Partner für Kunden und Angehörige und übernehmen für Sie gerne folgende Leistungen:

  • Grundpflege nach § 37
  • Kompressionsstrümpfe Klasse II an- und ausziehen
  • Kompressionsverbände an / ablegen des rechten und linken Bein / Arm
  • Kompressionsverband inklusive Wundversorgung des rechten und linken Bein / Arm
  • Stützende und stabilisierende Verbände
  • Verbandwechsel der 1. – 10. Stelle
  • Dekubitusversorgung 1. – 10. Stelle
  • Katheterisierung / Einmalkatheterisierung
  • Blasenspülung
  • Instillation
  • Einlauf / Klistier / Klysma
  • Digitale Enddarmausräumung
  • Inhalation
  • Einreibung
  • Medizinisches Bad
  • Behandlung des Mundes
  • Blutzuckerkontrolle
  • Injektion i.m. / s.c.
  • Insulininjektion
  • Injektion richten
  • Absaugen
  • Bronchialtoilette
  • Tropfen / Salben in Augen / Ohren
  • Blutdruckkontrolle
  • Stomabehandlung
  • Wechsel / Pflege der Trachealkanüle
  • Magensonde legen / wechseln
  • Arzneimittelgabe / Überwachung
  • Richten von Medikamenten
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Pflege ZVK
  • Versorgung eines suprapubischer Katheters
  • Kälteträger auflegen
  • Infusion verabreichen
  • Infusion i.v. (parenterale Ernährung)
  • Infusion s.c. anlegen / wechseln / entfernen
  • Flüssigkeitsbilanzierung
  • Beatmungsgerät bedienen / überwachen
  • Versorgung bei PEG
  • Drainagen überprüfen / versorgen
  • Hauswirtschaftliche Versorgung § 38 SGB V

Leistungen zu dem § 37.3 SGB XI

Pflegeeinsätze der Pflegegrade II – V für das Jahr 2017:

Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz SGB XI sowie der Verhinderungspflege nach § 39 SGB XI

  • Erstbesuch / Aufnahme
  • Kleine Morgen-/ Abendtoilette
  • Große Morgen-/ Abendtoilette
  • Große Morgen-/ Abendtoilette mit Vollbad
  • Vollbad
  • Hilfe bei Ausscheidungen
  • Betten / Lagern
  • Mobilisation
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Sondenkost verabreichen
  • Hilfe beim Verlassen der Wohnung
  • Begleitung ausserhalb der Wohnung
  • Pflegerische Betreuung
    – Unterstützung von Aktivitäten im häuslichen Umfeld, administrative Aufgaben, Spaziergänge, Aufrechterhaltung der Tagesstruktur
  • Hilfe bei der Haushaltsführung
    – Einkaufen für den täglichen Bedarf, Zubereitung einer warmen Mahlzeit, Reinigung der Wohnung, Unterstützung bei der Organisation von Dienstleistungen (z.B. Fußpflege, Gärtner, Hausnotruf etc.), Botengänge (z.B. Post, Arzt, Apotheke), Wäsche pflegen, Betten beziehen oder sonstige hauswirtschaftliche Verrichtungen.

Leistungen nach dem § 45 SGB XI

  • Individuelle Schulungen in der Häuslichkeit
  • Pflegekurse

Leistungen nach dem § 45 b SGB XI

  • Betreuungs- und Entlastungsstunden
© Copyright 2018 Impressum Datenschutzerklärung